Innungsversammlung am 11.10.2017

Dienstleistungen der Innung

  • Kompetente Beratung

    Wir beraten Sie...

    • in arbeits- und tarifrechtlichen Fragen
    • in Wettbewerbsfragen
    • in Kredit-, Finanzierungs- und Hypothekenbeschaffungsfragen
    • in Fragen der Sozialversicherung, Altersversorung
    • in betriebswirtschaftlicher Hinsicht
    • in fachlichen und allgemeinen Fragen
    • in allen gewerberechtlichen Angelegenheiten
    • beim Abschluß von Miet-, Pacht- und Kaufverträgen

  • Wertvolle Brancheninformationen

    Wir informieren Sie...

    • über alle wissenswerten Neuigkeiten aus der Branche
    • über Probleme und Entwicklungen im Handwerk
    • über Messen und Ausstellungen
    • über Marktbeobachtungen und Betriebsvergleiche
    • über Preis- und Kalkulationsfragen

  • Die Innung: ein starker Partner vertritt Sie!

    Wir vertreten Sie...

    • kostenlos vor den Arbeits- und Sozialgerichten
    • in allen wirtschaftspolitischen und allgemeinpolitischen Fragen
    • als Ihre Arbeitgeberorganisation bei Tarifverhandlungen
    • und Ihre Interessen bei Ämtern und Behörden
    • und Ihre Interessen gegenüber Großhandel und Herstellern

  • Veranstaltungen

    Wir veranstalten für Sie...

    • praktische und theoretische Weiterbildungskurse
    • betriebswirtschaftliche Vorträge und Seminare
    • Betriebsbegehungen und Betriebsberatungen
    • fachliche Vorträge
    • überbetriebliche Unterweisungen für die Lehrabschlußprüfung
    • Abnahme von Zwischen- und Gesellenprüfungen
    • gesellige Veranstaltungen zum Kennenlernen der Kollegen

  • Vorteile der Mitgliedsschaft

    Wir bieten Ihnen an...

    • die Mitgliedschaft in der Innungskrankenkasse
    • die jeweils neuesten Tarifverträge
    • Arbeitsverträge auf dem Stand der Rechtsprechung
    • Hilfe bei der Einziehung von Forderungen
    • kostenlose Rentenberechnung
    • kostenlose Zustellung der Innungsinformationen
    • kostenlose Inanspruchnahme der Schlichtungsstelle
    • fachtechnische Beratung und ggf. praktische Hilfestellung vor Ort
    • Hilfe und Vermittlung bei Erwerb oder Veräußerung eines Betriebes
    • theoretische Eignungstests von Lehranwärtern

  • Gegenseitige Förderung

    Wir fördern...

    • vor allem die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsbetrieben, damit aus Konkurrenten gute Kollegen werden!

Gesamtbild der Innung:

Aufbau:

• Zentralverband
• Fachverband Schleswig Holstein
• Kreishandwerkerschaft Westholstein
• Innung Pinneberg ( shk-pinneberg.de )


Aufgaben:

Zentralverband:

• Interessenvertretung bei Politik und Wirtschaft, Vertreter in der Öffentlichkeit
• Absatzförderung, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit
• Weiterbildung in Zusammenarbeit mit Großhandel und Industrie
• Ausbildung, Berufsbild, Inhalte, Nachwuchsgewinnung
• Technische Regeln werden erstellt, Unterstützung Landesverband
• Handwerkermarke ins Leben gerufen


Fachverband auf Länderebene:

• Berater für die Innung, Fachfragen Mitglieder
• Bildungspolitik, Ausarbeitung Lehrpläne
• Mitwirkung bei der Gesetzgebung
• Tarifpolitik
• Informationsservice für die Innung, Bereitstellung von Werbemittel, Weiterbildung, Nachwuchswerbung, Pressearbeit


Kreishandwerkerschaft:

• übernimmt Verwaltung der Innung
• Schnittstelle Innung - Handwerkskammer
• Anlaufstelle für Rechtsfragen, Betriebsberatung, Gütestelle, Ausbildung, Information Weiterbildung


Innung:

• Information für die Mitglieder und Beratung
• Abwicklung der Ausbildung und Prüfung
• Ansprechpartner für Kollegen bei Problemen
• Veranstalter für Versammlungen
• Förderung und Zusammenarbeit zwischen Mitgliedsbetrieben, damit aus Konkurrenten gute Kollegen werden
• Treffen mit Schornsteinfegern und Gasversorger

Nutzen:

• Interessen des Einzelnen werden als starke Solidargemeinschaft vertreten
• Vereinbarungen für Haftungsübernahme
• Beratung zu fachlichen u. betrieblichen Fragen
• Rechtliche Fragen klären
• Hilfe bei betriebswirtschaftlichen Analysen und Ratingfragen
• Tarifgespräche
• Werbung mit dem Eckring, Absatzwerbung
• Entwicklung von Marktstrategien für die Zukunft
• Weiterbildung, Ausbildung Fachkräfte
• Einflussnahme auf die Industrie, Großhandel und Politik
• Mitarbeit in Gremien z.B. BG, Krankenkassen, Rentenversicherung, Arbeitsrecht
• Einfluss durch politische Kontakte z.B. Schornsteinfegergesetz, ENEV
• Einflussnahme bei gesetzlichen Regeln z.B. DIN, VOB
• Einflussnahme bei Interessenvertretungen z.B. BDH, BGW, IWO, Verbraucherzentrale, IG Metall
• Einflussnahme bei Gasversorgern
• gemeinsames Marketing
• Schulungen zur Fachkraft, Energieberater, Elektrofachkraft, Gas-Scheck, Tank-Scheck, Fachkraft Trinkwasser ..... 
• Vorteil Bürgschaftsservice durch Rahmenvertrag
• Rahmenverträge mit Versicherungen, KFZ, Telekom
• SHK Branchenlösung Entsorgung Pappe mit Interseroh
• regelmäßige Infobriefe
• Bereitstellung von Musterformularen
• Internetauftritt Fachverband
• Internetauftritt Innung Pinneberg, interner Austausch im geschützten Bereich
• Bereitstellung Technischer Informationen
• Unterstützung in der Ausbildung
• gemeinsame Veranstaltungen, Werksfahrten
• durch gute Kontakte, Hilfe und Ersatzteilaustausch möglich
• gemeinsame Messeauftritte, dadurch geringe Kosten
• Kosteneinsparung bei EDV-Programmen
• Kosteneinsparung bei Weiterbildung
• Kosteneinsparung bei der Ausbildung
• praktische Ratschläge durch Kollegen bei gemeinsamen Veranstaltungen
• Kompetente Fachgespräche
• durch starke Gemeinschaft mehr Einflussnahme möglich als alleine
• gutes Image durch Innungszugehörigkeit